Liebe Vereinsmittglieder,

zur diesjährigen Generalversammlung am 09.04.2019 steht zu Punkt 11 der Tagesordnung eine Satzungsänderung an.
Hier könnt ihr Euch den Entwurf der neuen Satzung und die alte Satzung zum Vergleich herunterladen.

- alte Satzung vom 11.04.2006

- neuer Satzungsentwurf zum 09.04.2019

Bekannte kölsche Klänge, eine Zeitreise in die goldenen Jahre des Schlagers und den Auftritt einer wahren Ikone der Volksmusik, Stefanie Hertel: Alles das bietet das Musikfest, zu dem die KG Buchholz für Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 9. Juni, bereits zum neunten Mal einlädt.

Zum Auftakt am Freitag stehen die kölschen Bands Schäl Pänz, Pläsier und Miljö unter dem Motto „Kölsch Live“ auf der Bühne des großen Festzelts. Besonders Miljö haben sich dank Hits wie „Wolkeplatz“ und „Su lang die Lichter noch brenne“ viele Fans erobert, aber auch die Schäl Pänz aus dem Ahrkreis und Pläsier, die schon mehrere Auszeichnungen eingeheimst haben, stehen für rockige Unterhaltung.

Die Schlager-Zeitreise folgt am Samstag, 9. Juni, ab 20 Uhr. Neben Volksmusikstar Stefanie Hertel, berühmt für Lieder wie „A Stückerl heile Welt“ und „Über jedes Bacherl führt a Brückerl“ unterhält der Schlagerstar der 1960er-Jahre, Graham Bonney, das Publikum. Begleitet werden beide vom Orchester Otti Bauer, das durch zahlreiche TV-Auftritte bekannt ist. Außerdem singt Eberhard Hertel Kompositionen von Erich Becht. Weiter geht es am Sonntag, 10. Juni, mit dem 25. europaweiten Buchholz-Treffen, zu dem Vertreter aus den Mitgliedsorten im Freundeskreis „Buchholz meets Buchholz“ zu einem Frühschoppen erwartet werden. Mehr als 140-mal ist der Ortsname Buchholz in Europa verbreitet. Im Westerwald hatte bereits 2004 ein solches Treffen stattgefunden

Eintrittskarten für Freitag (16 Euro) und Samstag (34 Euro) gibt es auf www.kg-buchholz.de, bei den Vorverkaufsstellen in Buchholz und bei der Firma Medimax in Asbach und Unkel.

Text: Rhein-Zeitung
Bild: Markus Schmuck